Die verbotene Medizin: Legalize it! Es reicht! Hundert Jahre Prohibition, mehr als 150.000 Strafverfahren pro Jahr in Deutschland und Milliarden in einem sinnlosen "Krieg gegen Drogen" verschwendete Euro sind genug. Dass der Kollateralschaden dieses Kriegs sehr viel grφίer ist als sein Nutzen, dass Strafrecht und Kriminalisierung das "Drogenproblem" nicht lφsen und die Politik der Prohibition auf der ganzen Linie gescheitert ist - diese Erkenntnis ist mittlerweile von Gremien der Vereinten Nationen bis in die Bezirksparlamente deutscher Groίstδdte durchgedrungen. Sie wird von Vertretern der Δrzteschaft ebenso geteilt wie von Polizeiprδsidenten und Professoren. Auch vielen Politikern, Entscheidungstrδgern, Medienleuten quer durch alle Parteien ist das fatale Scheitern des "war on drugs" sehr wohl bewusst, doch in der Regel fordern sie sein Ende erst dann, wenn sie ihre Δmter aufgegeben haben. Das Dogma der Prohibition anzugreifen ist noch immer Gift fόr politische Karrieren. Dieses Tabu muss fallen.

Suchen Sie das Buch Keine Angst vor Hanf!? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link